crsTools - PLTM

Koordinatenwerkzeuge für Anwender von AutoCAD und BricsCAD

crsTools Bibliothek

Für Softwareentwickler zur Integration in eigene Anwendungen

Da sich Koordinatensysteme immer auf eine feste Einteilung des Geoiden (runde Erde) in x° breite Streifen beziehen, können hierdurch große Differenzen der Längen und Flächenmaße zwischen CAD-Lageplan und Örtlichkeit auftreten.

Die Verzerrung entsteht zwischen der runden Erde (Geoid) und der UTM-Horizontierung - je größer der Abstand, desto größer die Differenz / Verzerrung. Bei Gauß-Krüger verhält es sich genauso, nur sind da die Verzerrungen etwas geringer da die Streifenbreite 3° beträgt.

"Ich finde den Ansatz, den Sie mit Ihren crsTools bestreiten, sehr gut. Der kann sicherlich sehr gut dazu beitragen, dass die „Nichtgeodäten“ (Architekten, Bauingenieure, …) besser mit den UTM-Koordinaten leben können. Es wird ja momentan an vielen Stellen auch darüber diskutiert, wie man mit der Maßstabsproblematik in BIM-Software zukünftig umgeht. Da wäre Ihr Ansatz sicherlich auch ein guter Weg."

Dr.-Ing. Rainer Fletling, Sachgebiet Vermessung der Universität Kassel

Hier finden Sie einen Onlinerechner um sich die Funktionsweise der PLTM-Transformation zu verdeutlichen. Mit Hilfe dieses Onlinerechners können Sie erkennen, bei welchen Projektgrößen bereits die Verzerrung bei Verwendung von GK- oder UTM-Koordinaten eine signifikante Größe ist.

Anhand der grünen Linie sehen Sie, dass die Verzerrung bei der PLTM-Transformation praktisch keine Rolle mehr spielt.

Online Rechner starten